| Home | Medien | Jobs | Kontakt | Login |
 
StudiumWeiterbildungForschung
Dienstleistungen
ServiceFHO
 

Studium

 
Austauschprogramme  

Studium | International |  

Austauschprogramme

Ein Auslandaufenthalt während des Studiums ist ein Gewinn an wichtigen persönlichen Erfahrungen. Wer fremde Sprachen, Kulturen und Menschen kennen gelernt hat, verbessert auch seine Arbeitsmarktchancen.

Dank Partnerschaften mit ausländischen Hochschulen haben unsere Studierenden die Möglichkeit, ein oder zwei Semester im Ausland zu studieren und praktische Auslandserfahrungen zu sammeln.

Erasmusprogramm
Die FHO Fachhochschule Ostschweiz beteiligt sich mit ihren vier Teilschulen am Erasmus-Programm und fördert den Austausch der Studierenden in der Europäischen Union.

Das Wichtigste zum Erasmus-Programm: 

  • Der Aufenthalt beträgt mind. 3 Monate bis max. 12 Monate (1 Studienjahr).
  • Der Austausch beginnt nach abgeschlossenem Grundstudium (ab dem 3. Semester).
  • Der Student, die Studentin bleibt an der Heimathochschule eingeschrieben.
  • Die Studiengebühren werden an der Heimathochschule entrichtet, sie entfallen an der Gastuniversität.
  • Die Studienleistungen werden über ECTS-Regelung anerkannt (Einzelheiten bestimmen die Hochschulen).
  • Die Anerkennung der akademischen Leistungen wird durch den Studienvertrag geregelt.
  • Die Studierenden können ein Erasmusstipendium beantragen, das als Zuschuss für die Mehrkosten eines Auslandaufenthalts dient (abhängig vom Zielland zwischen 200–260 CHF monatlich).
  • Ein Erasmus-Stipendium darf nur einmal bezogen werden.

Studierendenaustausch mit Singapur
Als Student oder Studentin der Fachhochschule Ostschweiz können Sie an einem Austauschprogramm mit Singapur teilnehmen und während des Aufenthalts im asiatischen Stadtstaat wertvolle Erfahrungen sammeln.